Suche

Aig an taigh

Julia Parin – Wenn Träume Wurzeln schlagen

-Werbung, da Rezensionsexemplar - Hmmmmmmmm - das war ein echt schönes Buch! Es passt genau in diese Jahreszeit und war für als Gärtnerin einfach nur Entspannung pur. Mein Mann schmunzelte an den beiden Tagen, als ich das Buch las, wenn... weiterlesen →

Auf dem Nachttisch – Juni 2022

Mein letzter Beitrag hier war eine Rezension aus dem September. Lange her. Aber ehrlich gesagt, gab es lesetechnisch 2021 nichts großartiges zu berichten. Zwar habe ich einige Bücher gelesen, aber es waren keine wirklichen Lesehighlights dabei. Nichts, was in Erinnerung... weiterlesen →

Über ein Jahr Landleben

Über ein Jahr ist es her, dass wir umgezogen sind und uns einen gemeinsamen Traum erfüllt haben. Letztes Jahr um diese Zeit haben wir einen Teil des brachliegenden Gartens, der einfach nur kahl und ungenutzt war, begonnen in Beete aufzuteilen,... weiterlesen →

Jonathan Stroud – Scarlett & Browne – Die Outlaws

"Ein tragisches Unglück in ihrer Vergangenheit hat die 17-jährige Scarlett McCain zur Gesetzlosen gemacht. Inzwischen ist sie eine geschickte Bankräuberin, hervorragende Kämpferin und Meisterschützin. Nach einem ihrer Beutezüge trifft sie bei ihrer Flucht durch die Wälder auf den hilflosen 15-jährigen... weiterlesen →

Alexandra Kui – Trügerischer Sog

Zur Zeit lese ich immer mal gerne Thriller. Was heißt hier "immer mal"? Eigentlich bin ich nach Jahren der Abstinenz dem Genre neu verfallen. Daher hat mich auch der Jugendthriller von Alexandra Kui angesprochen. Hatte ich doch die Hoffnung, dass... weiterlesen →

Anja Hirsch – Was von Dora blieb

-Werbung, da Rezensionexemplar Im März erschien im Bertelsmann Verlag der Roman "Was von Dora blieb" von Anja Hirsch. Ihr Roman ist inspiriert von der eigenen Familiengeschichte und erzählt aus der Kriegsenkelperspektive von drei Generationen Familie und einem ganzen Jahrhundert in... weiterlesen →

Diane Setterfield – Was der Fluss erzählt

-Werbung, da Rezensionsexemplar- Das neueste Werk von Diane Setterfield erschien bereits vor ca. einem Jahr im Blessing Verlag. Es gehört also jetzt schon fast auf die Backlist des Verlags, sollte aber dennoch Beachtung finden. Es ist meiner Meinung nach ein... weiterlesen →

Von erzählenden Flüssen, Schattenjägern, ungewöhnlicher Freundschaft und einer grausamen Mutter

Aber eigentlich ist noch viel mehr passiert in den Büchern, die ich in den vergangenen Monaten März bis einschließlich Mai gelesen habe. Der erzählende Fluss, damit ist Diane Setterfields neuster Roman "Was der Fluss erzählt" gemeint. Eine ausführliche Rezension wird... weiterlesen →

Mimo’s Cottage

Heyhoooo, Anfang Februar haben Mimo und ich Euch berichtet, dass wir umziehen werden und ein großes Lebensprojekt begonnen hat. Und seit dieser Bekanntgabe ist hier einiges passiert. Inzwischen sind Mimo, Andi und ich in Mimo's Cottage angekommen. Angekommen ist das... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑