Buchversammlung

Ian McEwan – Abbitte

Noch so ein Werk, das mich sehr berührt hat! Vor allem aber hat es mich oft sehr wütend gemacht! Ich habe Briony Tallis so gehasst und verwünscht! Wie konnte sie nur!? Das war unverzeihlich, was sie da getan hat! Dieses junge Ding zerstört mal eben das Leben zweier Menschen, genau genommen zweier ganzer Familien und man kann nicht mal sagen, dass sie unbedarft war. Sie wollte ihn beschuldigen und zerstören. Uff! So, gut, nun noch einmal mit mehr Gelassenheit…

Erzählt wird die Geschichte Cecilia Tallis‘ und ihrer Liebe Robbie Turners, die jäh endet, bevor sie recht begann, da die kleine Schwester Cecilias den ahnungslosen und unschuldigen Robbie der Vergewaltigung Lolas beschuldigt. Robbie und Cecilia finden nie ein glückliches Ende und der Roman stellt eine Abbitte Brionys an Cecilia dar, was sie real nie gekonnt habe.

Ich konnte ihr nicht verzeihen! Das Buch hat mich ähnlich schwer mitgenommen wie Kafkas „Prozeß“, den ich kaum aushielt beim Lesen all dieser Ungerechtigkeiten.

Ian McEwan, geboren 1948, hat mich mit diesem Roman gepackt bis zum Schluss. Ich bin mir sicher, dass dies nicht der letzte Roman gewesen sein wird, den ich von ihm gelesen haben werde!

Advertisements

5 Kommentare zu „Ian McEwan – Abbitte

  1. Das ist ein Buch, was ich vor einigen Jahren gelesen habe, das mich damals aber leider nicht wirklich erreichen konnte. Vielleicht sollte ich Autor und Buch noch einmal eine zweite Chance geben. 🙂

      1. Vielleicht dann eher doch nicht. 😉 Ich hatte nur immer das Gefühl, dass ich das Buch nicht begriffen habe, weil viele andere so sehr davon begeistert waren. Den Film kenne ich noch nicht, vielleicht werfe ich da mal einen Blick rein …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s