Gedankenort

Ein paar Sätze mehr…

Nun habe ich lange nichts von mir hören lassen. Im Moment leidet mein Blog leider ein wenig unter meinem neuen Zuhause. Haus, Garten und Hof und all die kleinen Tiere nehmen mich doch sehr in Anspruch. Aber es tut gut und es ist einfach sehr schön, sich hier zu entfalten und mit jedem Tag ein wenig mehr hier anzukommen, mehr zu Hause zu sein.

Nun hat mich aber eine fiese Erkältung etwas aus dem Konzept gebracht und so lag ich die letzten Tage lesend und Hörbuch hörend im Bett oder auf der Couch. Und heute morgen startete ich in den Tag mit dem Schauen alt vertrauter Vlogs auf Youtube und dem stöbern auf Büchernisches Blog, die gerade ihr zweijähriges Bestehen zu feiern hat.

Und wie es so ist, wenn man über Bücher stöbert, man bekommt Lust auf mehr und viele neue interessant klingende Bücher huschen einem über den Weg. So hat sich meine Büchereiliste für morgen rasch angefüllt und ich bin gespannt, was ich alles von den entdeckten Schätzen mit nach Hause nehmen und was ich mögen werde.

Durch ChocolatePony bin ich auf verschiedene Bücher aufmerksam geworden. Zum einen handelt es sich um „Die Lügen des Lock Lamora“ von Scott Lynch. Lest hier, um was sich da genau handelt. Bei Amazon gibt es auch die kostenlose Leseprobe für den Kindle.

Ebenfalls durch ihren Vlog kam ich auf das Buch „Die zehnte Gabe“ von Jane Johnson. Es geht um eine versteckte Geschichte, um Piraten, um Marokko. Klang sehr spannend. Die Stadtbibliothek hat es wohl da und ich werde es mir morgen mal ausleihen. Auch hier könnt Ihr die Leseprobe für den Kindle downloaden.

Duch Mama Glimmerfee bin ich auf den Roman „Miss Pettigrews großer Tag“ von Winifred Watson aufmerksam geworden. Der klingt wirklich kurios! Der Roman wurde sogar verfilmt. Mir sagt er bisher gar nichts. Ebenfalls mit Kindle-Leseprobe, für den, der will und kann.

Wenn ich die Zeit finde, berichte ich morgen mal von meiner Stadtbücherei-Ausbeute.

Glühwürmchen und Blätterrascheln,
B.ee

Advertisements

4 Kommentare zu „Ein paar Sätze mehr…

  1. Awwwww ♥ warum sehe ich das denn jetzt erst? Und überhaupt, ich bin so baff gerade! Da kam eben ein Päckchen von einer lieben B.ee an 🙂 ach duuuu, das ist so superlieb von dir, ich danke dir von Herzen! Womit habe ich das denn verdient? Ich schreibe doch einfach nur *hug*

    Ganz liebes dickes umarmendes Dankeschön für diese liebevolle Geschenk! Du hast mir gerade meinen Tag versüßt.

    Liebe Grüße aus der Nische
    Sandra ♥

    1. Hachhhh, der Göttin sei Dank, es kam an!!!
      Ich bin so froh! Ich war ja recht mutig, es loszuschicken und gar nicht so genau zu wissen, ob das Deine Adresse ist!

      Womit verdient? Hm. Einfach nur, weil Du da bist, mir danach war und ich einfach gerne auf Deinem Blog bin.
      Schön, dass es Dir gefallen hat!

      Mein Tag war heute auch nicht sehr toll und Deine Nachricht gerade hat ihn mir ebenfalls versüsst!
      Liebe Grüße aus dem Hobbithaus,
      B.ee

      1. Zum Glück müssen heute im Impressum auch privater Blogs eine korrekte Adresse stehen, darum war die Chance, dass es seine Empfängerin erreicht, sehr hoch 🙂

        Tut mir leid, dass du einen knatschigen Tag hattest. Hoffentlich wird der morgige besser!

        Liebe Grüße aus der Sauna Cottbus
        Sandra *ächzjapsmiristsoheiß* 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s