Schaut von Euch jemand auf Youtube, was die Book Tuber dort so treiben?

Ich habe schon seit einiger Zeit die deutsche Book Tuber-Szene verfolgt und mag dort vor allem:

ChocolatPony
Sie mag ich, weil sie sehr strukturiert erzählt und man ihr wirklich angenehm zuhören kann. Durch sie entdecke ich auch immer mal spannende Dystopien.

Glimmerfeen
Leider nicht mehr ganz so das, was er einst war. Früher gab es viele reine Büchervideos. Aber die beiden wollten sich nun etwas breiter aufstellen. Auch ganz nett, aber für mich zu umfangreich. Das geht mir auch oft mit Blogs so. Ich kann einen Blog gut und intensiv verfolgen, wenn er sich mit einer Sache, vornehmlich Büchern beschäftigt. Sobald die Blogger aber dazu übergehen, auch anderes zu bloggen, verliere ich etwas das Interesse an dem Blog und verfloge ich ihn weniger intensiv, als ich es zuvor tat.

Die Bücherseelen
Die Bücherseelen kenne ich noch gar nicht sooo lange. Ich mag aber ihre Art sehr, über die Bücher zu berichten und hatte durch sie nun schon einige Entdeckungen.

Agathe Knoblauch
Sie mag ich, weil sie so lebendig ist. Und etwas verrückt. 🙂
Was eine perfekte Überleitung darstellt zu meiner neuesten Leidenschaft: DIE ENGLISCHSPRACHIGE BOOK TUBER SZENE!
Die sind alle sooooo crazy! Das macht einfach nur Spaß, da zuzuhören!

Hier mal meine Lieblinge:
Allen voran Shannon von Cozyteareads. Sie ist mir einfach endlos sympathisch. Ihr müsst Euch mal den Read, Re-write or Burn-Beitrag anschauen! Huh!

Bookables ist etwas ruhiger, aber auch ziemlich „bunt“!

Sehenswert verrückt ist der Kanal von Regan PeruseProject. Manchmal redet sie so schnell, dass ich ihr nicht mehr folgen kann. 😉

Was sagt Ihr?
Mögt Ihr Book Tubers? Habt Ihr vielleicht selbst einen Kanal?
Könnt Ihr noch welche empfehlen?

Ich bin gespannt, was Ihr dazu meint!
B.ee