Buchversammlung · Buchwunder

[Rezension] Helen Brown – Cleo

Herzerwärmend!

Cleo kommt nach dem Tod des ältesten Sohne Sam überraschend in die Familie, die in einer Art Starre lebt, seit Sam nicht mehr da ist. Und Cleo bringt ganz viel Leben zurück ins Haus, ins Herz – in einfach alles!

Selten habe ich bei einem Buch so gelacht und so geweint! Es berührte mich durch und durch. Helen Brown hat da ein kleines Juwel geschaffen, dass nicht nur für jeden, der gerne liest, nicht nur für Katzenmenschen, die glauben, sie sind keine und tief in ihrem Inneren wissen, dass sie doch welche sind geschrieben wurde – ich finde es wurde auch für alle geschrieben, die Traumatisches erlebt haben. Dieses Buch kann begleiten auf dem Weg des Heilens.

Geweint habe ich über die Leere, die die ganze Familie (auch die treure Hündin) befiel, als Sam starb. Und ich fand so gut beschrieben, wieviel Zorn hochkommt auf die Welt, wie sehr man jedem sagen möchte, was einem widerfahren ist, ohne Rücksicht darauf, was es mit dem anderen macht. Ich fand das so ehrlich und stimmig, es niederzuschreiben. Manchmal konnte ich die Gedankengänge oder Handlungen zwar nicht ganz nachvollziehen, weil sie mir fremd waren, aber ich kann das Gesamterleben mir sehr gut vorstellen.

Gelacht habe ich, wenn Cleo Leopardenbetten attakierte, um dann zu fliehen.

Helen Brown hat eine ganz wundervolle Art zu schreiben (man muß erstmal auf die Idee kommen, dass Socken, getrennt von einander, als Gegner weniger gefährlich sind!!! Das ist einfach genial!). Ich freue mich schon jetzt auf ihr nächstes Werk!

Fazit: „Seelenheil! Auf jeden Fall kaufen!“

Advertisements

6 Kommentare zu „[Rezension] Helen Brown – Cleo

  1. Hallo Mina. Dein Blog ruht habe ich gelesen. Hm, dabei hab ich ihn grad erst kennen gelernt. Aber Danke nochmal für den Tipp mit Cleo, ich hab es schon halb durchgelesen und es ist so wunderbar geschrieben, so traurig und Cleo holt auch den Leser aus der Traurigkeit mit ihrer Lebenslust.
    LG, Reni

    1. Hallo Reni,
      Ja, mein Blog ruht. Aber ich tüftel im Hintergrund schon wieder. 😀
      Cleo habe ich wirklich arg geliebt. Es freut mich sehr, dass Du es für Dich entdecken konntest! 😺

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s