Buchversammlung

[Hoffmann und Campe Projekt #2/ Backlist-Jahr #14] Chase Novak – Breed

047

 

Ihr Lieben!
Ich kann Euch sagen!

Da kaufe ich mir ein Buch aus dem Hoffmann und Campe Verlag für mein Projekt und lese zwar, dass es sich um einen Horror-Roman handeln soll, verschhließe aber davor die Augen! Ganz im Sinne eines „im Hoffmann und Campe Verlag wird schon kein richtiger Horror-Roman erscheinen“! Tja – doch! Dort erscheinen wohl auch richtige Horror-Romane…

Ich habe mich so unglaublich gefürchtet und von dem Buch geträumt; es ging mir richtig unter die Haut. Erst hatte ich beschlossen, es deswegen nicht zu Ende zu lesen. Doch ich musste einfach wissen, wie das Buch ausgeht…
Jeder, der auf Horrorgeschichten steht, wird hier sicherlich in den Genuß einer gut geschriebenen Geschichte kommen, die hält, was sie verspricht:

 

Alex und Leslie lieben sich sehr, doch was zu ihrem vollkommenen Glück fehlt, ist seit Jahren ein Kind. Sie haben alles mögliche probiert, um endlich schwanger zu werden, doch nichts hat funktioniert. Frustriert gehen sie regelmäßig zu einer Selbsthilfegruppe, die immer mehr zerfällt und von Verzweiflung geprägt ist.

Eines Tages werden Alex und Leslie angesprochen und bekommen einen Hinweis, dass ein Arzt in Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens, ihnen zu Nachwuchs verhelfen könnte. Hoffnungsvoll stürzt sich Alex auf diesen Strohhalm, während Leslie eigentlich schon nicht mehr bereit ist, einen weiteren Versuch zu starten, um schwanger zu werden. Widerwillig begleitet sie Alex zu diesem obskuren Arzt.
Dort erhalten beide merkwürdige Injektionen, die zwar tatsächlich bewirken, dass Leslie innerhalb kürzester Zeit schwanger ist, die jedoch auch zur Folge haben, dass beide sich rasch und furchteinflößend verändern.

Im zweiten Teil des Buches sind bereits zehn Jahre vergangenen. Alex und Leslie haben damals Zwillinge bekommen: Alice und Adam. Beide wachsen umsorgt auf, werden aber jede Nacht in ihre Zimmer eingesperrt und hören grauenvolle Geräusche im Haus. Als sie versuchen, dem Familiengeheimnis auf die Spur zu kommen, machen die Kinder eine schreckliche Entdeckung…

Mich gruselt es jetzt noch…

Das Buch ist im Hoffmann und Campe Verlag für €19,99 erschienen.

Hoffmann und Campe Projekt

Advertisements

11 Kommentare zu „[Hoffmann und Campe Projekt #2/ Backlist-Jahr #14] Chase Novak – Breed

    1. Das freut mich natürlich sehr, Ihr Beiden!
      Und jetzt, da ich Tage später auch meine Sprache wieder gänzlich gefunden habe, habe ich die ganzen Rechtschreibfehler (hoffentlich) auch korrigiert. 🙂

      Herzlichst,
      Mina

      Ach – und willkommen auf meinem Blog. Lächel.

  1. Oh, mich gruselt es jetzt schon. Gibts wohl leider noch nicht als Taschenbuch, sonst hätt ich’s mir für den Urlaub bestellt 🙂
    lg, Reni

    1. Liebe Reni,
      Du kannst auch mein Exemplar haben, wenn Du magst. Du müsstest mir nur Deine Adresse über das Kontaktformular schicken und sagen, bis wann Du es spätestens brauchst.

      1. Nicht unbedingt. Ich könnte es morgen in die Post geben. Dann müsste es doch spätestens am Freitag bei Dir sein.

      2. Hi Mina, ich hab dir gerade eine Mail geschickt mit meiner Adresse und ich freu mich sehr über dein Angebot. Soooooo lieb von dir 🙂
        lg, Reni

  2. Liebe, liebe Mina ♥ Heute fand ich im Briefkasten einen großen Umschlag und darin waren viele, viele Überraschungen. Du bist ja süß! Ich hab mich so sehr gefreut :D! Das Buch ist ja toll, ich freu mich schon darauf es im Urlaub zu lesen, auf der Zugfahrt wahrscheinlich schon 🙂 und deine lieben Zeilen und die wunderbare Teeauswahl. Vielen lieben Dank dafür. Ich strahle übers ganze Gesicht, das müsstest du mal sehn 🙂
    Ganz liebe Grüße von mir zu dir. Bis bald mal, Reni

    1. Liebe Reni,
      da bin ich ja froh, dass es noch ankam. Ich hatte den Umschlag so voll gestopft, dass ich dann im Nachhinein etwas Sorge hatte, dass er vielleicht nicht ausreichend frankriert war. Wie schön, dass alles geklappt hat. Juhu!

      Dann wünsche ich Dir jetzt einen wundervollen Urlaub und hoffe, das Buch enttäuscht nicht.

      Grüße,
      Mina

      1. Hallo, liebe Mina,
        danke dir nochmal. Ich packe gerade und das Buch kommt in die Tasche, damit ich es schnell griffbereit haben. Ich freu mich schon auf’s Lesen. Schöne Ostern wünsche ich dir 🙂
        Lieben Gruß,
        Reni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s