Gedankenort

Nur mal so: Was die Franzosen so treiben…

Zum sommerlichen Wetter heut ein wenig Text über bretonische Musik. 😊

World of Folk

In einer Perfektion, pompös und doch künstlerisch, dazu traditionelle Volkstänze – so warten die Franzosen in Lorient in der Bretagne auf.

Es spielt das „Bagad Sonerien An Oriant“ aus Lorient, kurz „Bagad de Lorient“ auf offener Straße. Unter anderem ist Stéphane Kermabon zu sehen und zu hören, der dieses musikalische Dudelsack-Ensamble mit der Binioù kozh anführt. Anschließend setzen die ersten Binioù Braz, also Great Highland Bagpipes ein. Deutliche Akzente und punktuierte Melodien steuern die Bombarde-Spieler bei. Den Takt führt ein Team von Scottish Snaredrum-Spielern. Auf dem ersten Video ist übrigens auch Yann Kermabon mit Bombarde zu erkennen.

Straßenzug aus Dudelsackspielern Bagad bro Kemperle (Urheber: Pymouss, Quelle: wikimedia.org, Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Zum Teil sind einstudierte Tanzeinlagen zusehen, die von den traditionellen bretonischen Volkstänzen stammen.

Doch wie kommen solche Zusammenkünfte zustande? In Frankreich nennt man diese Art Band aus dem Video „Bagad„. Bagad ist wiederum das bretonische Wort für Gruppe.

Bombarde, Great Highland…

Ursprünglichen Post anzeigen 437 weitere Wörter

Advertisements

3 Kommentare zu „Nur mal so: Was die Franzosen so treiben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s