Gedankenort

Literarisches Crowdfunding – Literaturzeitschrift Weimarer Republik

Ihr Lieben

Heute habe ich wieder was ganz besonderes für Euch endeckt!

Jörg Mielczarek möchte ein neues Literaturmagazin ins Leben rufen. Und zwar das Magazin „Fünf. Zwei. Vier. Neun.“.

Um nicht alles doppelt und dreifach zu erwähnen verlinke ich Euch gleich einmal die Startnext-Seite, auf der er selbst das Projekt vorstellt und ein tolles Interview von Petra auf Philea’s Blog, durch dieses Interveiw bin ich auf die Aktion aufmerksam geworden. Das Projekt läuft nur noch 32 Tage und es fehlt wirklich noch viel zu viel Geld! Schaut doch einfach mal vorbei.

Fünf. Zwei. Vier. Neun. – Startnext

Philea’s Blog -Interview

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s