Fragt mich nicht, woher ich dieses Zitat habe. In irgendeinem Film kommt das vor. Ich erinnere mich aber nicht mehr, in welchem!

Soooo, nun gelangen wir also zum Ende des #minathon zur Frankfurter Buchmesse. Ich hoffe, er konnte Euch etwas gefallen! Leider war ich ja selbst diesmal eher nur am Rande dabei, weil ich zur Zeit einfach so müde bin. Die letzten Wochen waren einfach sehr anstrengend.

img_8669

Und nun die letzte Frage für heute bzw. für diesen #minathon:

  1. Wenn Ihr Euch eine Rolle in dem „Herrn der Ringe“ und in „Harry Potter“ auswählen könntet, die Ihr spielen dürftet, welche wäre das?

Bei dem „Herrn der Ringe“ gibt es so viele, so faszinierende Figuren, dass ich es gar nicht so einfach finde, direkt eine herauszugreifen. Ich habe mich nach einigem Nachdenken dazu entschlossen, dass es eine Figur sein müsste, die nicht gänzlich, aber in etwa meinem Charakter entsprechen müsste und habe mich daher für Aragorn entschieden. Er ist mutig, loyal und zurückhaltend. Er ist ein Beobachter und handelt eher im Stillen bzw. Ruhigen. Ich fände es sehr spannend, mich in diese Rolle des Waldläufers einzufügen, der überall und nirgends hingehört und sich mit der Natur verbunden fühlt.

Bei Harry würde ich am liebsten Rons Mama spielen. Das würde mir sicher sehr liegen! Sich ein bissel den Haushalt zurecht hexen oder kochen und backen von Zauberhand. Super!

Ich bin wirklich seeeeehr gespannt auf Eure Antworten! Und wenn Ihr möchtet, könnt Ihr gerne auch noch einen Leseendstand posten! Ich hab meinen ja heute schon ziemlich zusammengefasst und verzichte für dieses Mal darauf.

Ich danke Euch für die Teilnahme und die teils sehr intensive gemeinsame Zeit! Kommt morgen gut in die neue Woche und lest fleißig weiter! Ihr wisst ja – es gibt zu viele gute Bücher zu entdecken!