Und diese Woche bekommt Ihr eine weitere literarische Podcast-Empfehlung. Gemeinsam mit Hörern der Sendung diskutieren verschiedene Personen über die Tops und Flops der Literaturverfilmung.

Bei „Der Pate“ gehe ich absolut mit – eine grandios gute Verfilmung. Eine der besten Filmreihen überhaupt.
Überrascht hatte mich allerdings, dass Michael Ende wohl die Verfilmung seines wunderbaren Romans „Die unendliche Geschichte“ überhaupt nicht gelungen fand und vor allem die Umsetzung Fuchurs kritisiert haben soll. Mit der „Unendlichen Geschichte“ entdeckte ich damals mein Leseleben und bis heute hat diese Buch eine wichtige Bedeutung für mich. Doch auch die Verfilmung liebe ich sehr und fand sie stets sehr gelungen umgesetzt.

Hört selbst mal rein und überlegt, welche Verfilmungen Ihr sehr gelungen fandet. Mich würden auch Eure Gedanken dazu interessieren!

Literaturverfilmung – Tops und Flops