[Rezensionsexemplar] Sarah Jio – Schmetterlinge im Winter

Ich kann mich noch gut an meinen ersten Roman von Sarah Jio erinnern: "Zimtsommer", in dem sich Ada nach dem Tod ihrer Familie auf ein Hausboot in Seattle flüchtet. Und damit begann eine große Liebe: zu Seattle, zu Hausbooten und zu den Geschichten von Sarah Jio. Danach las ich "Brombeerwinter" und "An einem Tag mit... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

[Rezensionsexemplar] Katherine Webb – Italienische Nächte

Katherine Webb ist neben Kate Morton so mein Lucinda Riley-Ersatz. Klingt furchtbar, nicht wahr?! Es soll auch weder Katherine Webbs noch Kate Mortons Fähigkeiten als richtig gute Schriftstellerinnen von Familiengeheimnisromanen schmälern. Viel mehr ist es so, dass beide quasi für mich neben Lucinda Riley im Familiengeheimnis-Buchhimmel sitzen. Von Katherine Webb habe ich bereits einige Bücher... Weiterlesen →

Currently Fachbuch-Reading Juni und Juli

Ich habe schon ewig kein Currently Reading mehr geschrieben und spüre gleichzeitig seit einigen Tagen große Lust, eben ein solches Mal wieder hier zu posten. Und da ich im Moment auch einige Fachbücher lese, die ich sehr spannend finde, dachte ich, als erstes schreibe ich was dazu. Aus verschiedenen Gründen bin ich stets sehr interessiert... Weiterlesen →

[Familiengeheimnis] Lucinda Riley – Der verbotene Liebesbrief

Ihr Lieben! Freudig überrascht stellte ich vor einiger Zeit beim Durchstöbern der Verlagsvorschauen fest, dass dieses Jahr gleich zwei Bücher von Lucinda Riley auf den Markt kommen werden. Da schlug mein Familiengeheimnisherz natürlich gleich höher. Neben dem "verbotenen Liebesbrief", den ich Euch jetzt vorstellen möchte, wird jetzt im Oktober der vierte Teil der "Sieben Schwestern... Weiterlesen →

Mein erstes Lese“halbjahr“

Halbjahr stimmt ja nicht mehr so ganz, da ich den Juli auch mit präsentieren möchte. Mein Lesejahr 2017 war bisher sowieso sehr speziell, um nicht zu sagen, ernüchternd. Doch ich wage es ganz leise zu verkünden, dass seit einigen Wochen endlich diese schreckliche Leseflaute vorbei zu sein scheint, die sich bereits gegen Herbstende 2016 breit... Weiterlesen →

[Herbstprojekt 2016] Update #1

Draußen beginnen langsam die Blätter zu fallen und der Herbst verabschiedet sich. Es ist wie in jedem Jahr, wenn meine Lieblingsjahreszeit anbricht, schön und traurig zugleich. Besonders in diesem Jahr aber, hab ich durch private Umstände mehr Kummer als sonst erlebt und konnte den Sommer kaum wahrnehmen. Alles blieb liegen - der Garten, das Kochen... Weiterlesen →

Aktualisierung des Backlist-Projektes

Meine Backlist-Liste wurde nun auch wieder auf den neuesten Stand gebracht. Hinzu kamen heute: 1848 Fjodor Dostojewski - Weiße Nächte (2016) 1965 Tschingis Aitmatow - Dshamilja (2016) 1980 J.L. Carr - Ein Monat auf dem Land (2016) 1996 Nicholas Sparks - Wie ein einziger Tag (2016) 2014 Ellen Marie Wiseman - Die dunklen Mauern von... Weiterlesen →

[Fremde Welten] Lesevorhaben Juni 2016

Und weiter geht es quasi sofort mit dem Leseausblick für den Juni 2016. Am liebsten würden wir ca. 150 Romane gleichzeitig verschlingen. Zu schade, dass 150 Romane in einem Monat nicht zu schaffen sind. Da kommen uns ja fast die Tränen.... Doch lasst uns nicht trübselig schwafeln. Hier die Leseliste für Juni: Jodi Picoult –... Weiterlesen →

[Fremde Welten] Rückblick Mai 2016

Oh Himmel, hilf! Aig an taigh und ich haben wahrlich wenig gelesen, diesen Monat. Irgendwie waren es bis zum 17. Mai stressig, dann begann der Urlaub und neben viel Schlaf, Grillen und Gartenarbeit, lasen wir nicht so wirklich viel. Frustriernd, bei all den guten Büchern, die hier so herum liegen. *schnüff* Doch das ein oder... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑