Buchversammlung

[Rezension] Gesa Schwartz – Scherben der Dunkelheit

Im cbt Verlag erschien vergangenes Jahr ein Buch um einen düsteren Zirkus und merkwürdige Zauberei… Absolut meine Thematik, wie Ihr ja zum Teil wisst. Die Protagonistin Anouk verbringt ihre Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Dort wird sie von einer Freundin auf den Dark Circus aufmerksam gemacht, der im Dorf bereits bekannt ist.… Weiterlesen [Rezension] Gesa Schwartz – Scherben der Dunkelheit

Buchversammlung

[Rezension] Klaus Bernhardt – Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

Der Ratgeber „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden. Wie die Hirnforschung hilft, Angst und Panik für immer zu besiegen.“ wurde von dem Heilpraktiker für Psychotherapie, früherem Wissenschafts- und Medizinjournalisten Klaus Bernhardt geschrieben. Er beruft sich in diesem Ratgeber auf seine mitterweile langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Angsterkrankten. Er geht in seinem Ratgeber davon aus, dass… Weiterlesen [Rezension] Klaus Bernhardt – Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

Buchversammlung

[Rezension] Hannah Coler – Camebridge 5 – Zeit der Verräter

Oh, ich liebte Hunt! Diesen, in meinen Augen nicht sehr charismatischen Geschichtsprofessor, der nur rumnölt und bissig ist. Gemeint ist der Protagonist des Debütromans „Camebridge 5 – Zeit der Verräter“ von Hannah Coler. Hannah Coler  ist das Pseudonym der deutschen Historikerin Dr. Karina Urbach. Sie studierte in Camebridge (ebenfalls Geschichte) und war an zahlreichen Dokumentationen… Weiterlesen [Rezension] Hannah Coler – Camebridge 5 – Zeit der Verräter

Buchversammlung

[Rezension] Amélie Nothomb – Töte mich

Am 23. August 2017 erschien auf Deutsch der neue Roman „Töte mich“ von Amélie Nothomb. Von Vielen schon freudig erwartet. Immer wieder bekam ich in den letzten drei Jahren Amélie Nothombs Romane empfohlen. Doch bisher sprachen mich die Klappentexte einfach nicht allzu sehr an. Ganz anders nun bei dem neuen Roman. Da geht es um… Weiterlesen [Rezension] Amélie Nothomb – Töte mich

Buchversammlung

[Rezension] Jorge Galán – Mein dunkles Herz

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich „Mein dunkles Herz“ von Jorge Galán gelesen habe. Ich habe mich über die deutsche Übersetzung von Galáns Roman gefreut, da ich gerne Bücher aus dem Genre Magischer Realismus lese. Stets habe ich ein Auge darauf, ob es neue Autoren gibt, die ich noch nicht kenne. Da… Weiterlesen [Rezension] Jorge Galán – Mein dunkles Herz

Buchversammlung · Podcast

[Podcast] Lob der schlechten Laune – „Das Leben hat an und für sich nur Nachteile“

Ohhhh – kennt Ihr noch alle Andrea Gerk? 2015 erschien ihr Buch „Lesen als Medizin“. Mara von Buzzaldrins Bücher hatte damals eine tolle Rezension dazu geschrieben. Nun hat Andrea Gerk ein neues Buch auf den Markt gebracht: „Lob der schlechten Laune“. In diesem Zusammenhang entstand der verlinkte Podcast. Es geht ganz viel um Literatur. Ich… Weiterlesen [Podcast] Lob der schlechten Laune – „Das Leben hat an und für sich nur Nachteile“

Buchversammlung · Buchwunder · Hörbuchkristalle

Henry David Thoreau – Wo und wofür ich lebte

Am 12. Juli wäre Henry David Thoreau (1817-1862) 200 Jahre alt geworden. Ein guter Zeitpunkt, um endlich mein Vorhaben über „Walden“ zu schreiben, in die Tat umzusetzen. Seit bestimmt einem Jahr überlege ich, darüber zu schreiben. Über eines meiner Bücher der Bücher, da es so treffend darlegt, warum ich selbst im Wald lebe, was ich… Weiterlesen Henry David Thoreau – Wo und wofür ich lebte