Buchversammlung · Buchwunder · Hörbuchkristalle

Henry David Thoreau – Wo und wofür ich lebte

Am 12. Juli wäre Henry David Thoreau (1817-1862) 200 Jahre alt geworden. Ein guter Zeitpunkt, um endlich mein Vorhaben über „Walden“ zu schreiben, in die Tat umzusetzen. Seit bestimmt einem Jahr überlege ich, darüber zu schreiben. Über eines meiner Bücher der Bücher, da es so treffend darlegt, warum ich selbst im Wald lebe, was ich… Weiterlesen Henry David Thoreau – Wo und wofür ich lebte

Buchversammlung · Buchwunder · Hörspielzauber

[Rezension] Hans Sarkowicz – Geheime Sender. Der Rundfunk im Widerstand gegen Hitler

Über diese Zusammenstellung bin ich eher zufällig gestolpert. Aber schon als ich Titel und Untertitel las, wusste ich: das muss ich haben! Und ich wusste schon vor der Lieferung, dass es großartig sein würde! Wie großartig, habe ich allerdings nicht mal in meinen Träumen zu hoffen gewagt! Verlagsinformation. Dass der Kampf gegen Hitler-Deutschland nicht nur… Weiterlesen [Rezension] Hans Sarkowicz – Geheime Sender. Der Rundfunk im Widerstand gegen Hitler

Buchwunder

[Rezension] Gerhard Jäger – Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

Auf das Erscheinen dieses Romanes hatte ich lange gewartet, nachdem ich ihn in einer der Verlagsvorschauen für dieses Jahr entdeckt hatte. Das Cover und der Titel hatten mich neugierig gemacht und als ich dann den Klappentext las, wusste ich: Dieses Buch werde ich lesen wollen! Verlagsinformation. Ein sprachgewaltiger Roman über eine unerfüllte Liebe, einen ungeklärten… Weiterlesen [Rezension] Gerhard Jäger – Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

Buchversammlung · Buchwunder

[Rezension] Vanessa Diffenbaugh – Weil wir Flügel haben

Wie habe ich gewartet und wie habe ich mich gefreut, als ich entdecken durfte, dass Vanessa Diffenbaugh endlich ein neues Buch auf dem Markt bringt. Nach „Die verborgene Sprache der Blumen“, zu dem ich ganz zu Beginn meiner Zeit als Bloggerin eine Rezension schrieb, gab ich immer wieder den Namen der Autorin in die Suchmaschinen… Weiterlesen [Rezension] Vanessa Diffenbaugh – Weil wir Flügel haben

Buchwunder · Herzstolperbücher · Weltbücher

[Rezension] Fjodor Dostojewski – Weiße Nächte

Ich habe schon ewig keinen wirklichen Klassiker mehr gelesen – abgesehen von meinem Hörspiel-Erlebnissen bin ich von diesen ziemlich abgekommen. Umso mehr freut es mich, dass ich bei einem Lagerfeuergespräch vergangene Woche auf Dostojewskis „Weiße Nächte“ aufmerksam wurde. Ich muss gestehen, dass ich zunächst eher zögerlich war. Mein einziger Dostojewski war bisher „Schuld und Sühne“… Weiterlesen [Rezension] Fjodor Dostojewski – Weiße Nächte

Buchversammlung · Buchwunder

[Rezension] Titus Müller – Der Schneekristallforscher

Klappentext. Wilson Bentley sammelt Schneeflocken. Für ihn sind sie Wunder von atemberaubender Schönheit. Manche halten ihn deswegen für einen Spinner. Doch für Mina, die ihn und seine Arbeit mehr und mehr bewundert, wird er zu einem Reiseführer in eine andere Welt. „Glückstrunken hielt er das Brettchen in den fallenden Schnee. Ein Schatzsucher, ein Entdecker und… Weiterlesen [Rezension] Titus Müller – Der Schneekristallforscher

Buchversammlung · Buchwunder

[Rezension] Kateřina Tučková – Das Vermächtnis der Göttinnen

Eine merkwürdige Geschichte aus den Weißen Karpaten Klappentext. Verstreut in den Weißen Karpaten liegen einzelne Hütten, weit entfernt von allem. Es ist die Heimat der weisen Frauen, die ihr Wissen seit Generationen weiterreichen. Sie gelten als Göttinnen mit magischen Heilkräften und der Fähigkeit, die Zukunft vorherzusehen. Warum nur haben sie ihre eigene nicht gesehen? Als… Weiterlesen [Rezension] Kateřina Tučková – Das Vermächtnis der Göttinnen